Apfel-Kirsch-Chutney

ZUBEREITUNG

Step 1

Den Apfel in kleine Stücke schneiden, die Kirschen halbieren sowie entkernen. Die Zwiebel den Ingwer und die Chilischote  in kleine Stücke schneiden 🙂

Side  note „Ingwer kann, muss aber nicht geschält werden“

Step 2

Ghee in der Pfanne erhitzen und die Senfsamen (kein Muss) dazugeben. Warte bis die Samen aufpoppen. Das hört sich in etwa so an wie, wenn Popcorn anfängt aufzupoppen. Wenn es soweit ist, weißt du das dein Ghee auf perfekter Hitze ist, um die Gewürze in der Pfanne für ca. 30 Sekunden anzurösten. Im Anschluss kannst du die Zwiebel, Chili und den Ingwer dazugeben und unter ständigem Rühren für ca. eine Minute mit anbraten. Dann ist es auch schon Zeit für unser Obst. Gebe es zu den Gewürzen und vermenge es mit den anderen Zutaten. Jetzt kannst du alles mit Ingwerwasser, Wasser oder auch einem Schluck Apfelsaft ablöschen, die Hitze reduzieren und ca. 10 bis 15 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen.

Side  note „Ein löffel Kokosfett in deinem Chutney schenkt dem ganzen einen ganz tollen Glanz“

Step 3

Nun einen Spritzer Zitrone, nach Belieben Honig oder alternative Süßungsmittel dazugeben und abschmecken. Vielleicht möchtest du dein Chutney noch etwas eindicken lassen? Dann lass es einfach für weiter 5 Minuten köcheln oder schalte deinen Herd aus und lass deine Pfanne / Topf einfach auf der heißen Platte stehen, um die restliche Hitze mit aufzunehmen.

Step 4

Mit frischen Kräutern garnieren und genießen. Alternativ in ein Weckglas umfüllen und direkt verschließen.

 

TIPPS FÜR DOSHAS

    

Ein Chutney ist, da es alle 6 Geschmacksrichtungen hat, für alle Doshas ausgleichend. Ein süßliches Chutney macht vor allem Vata-Typen glücklich. Für Kapha-Typen darf gerne etwas mehr schärfe wie etwa Chili verwendet werden. Pitta-Typen mögen vor allem ein paar kühlende Gewürze wie Koriander on top.

Kleiner Tipp: Chutney am nächsten Tag mit Öl und Essig oder Zitrone und evtl. einem Schuss Apfelsaft zu einem super leckeren  Salatdressing verarbeiten.

ZUTATEN

für 2 – 3 Portionen

1 Apfel (sauer)
2 Hände voll Kirschen (süß)
1 kl. rote Zwiebel
1-2 Scheiben Ingwerwurzel
Chilischote oder Flocken nach Belieben
1 EL Ghee
1 TL Kokosfett
Honig nach Bedarf
1 halbe Zitrone
frischer Koriander oder alternativ Minze, Basilikum
Gewürze:
je 1 TL Senfsamen, Currypulver
1 Zimtstange
je 2 Nelken, Pimentkörner

MEIN NEWSLETTER

Verpasse keine wertvollen Tipps und Rezepte mehr! Trage Dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter ein. Du bekommst 2x im Monat eine E-Mail von mir mit aktuellen Ayurveda-Tipps, Rezept-Ideen und allem rund um das Thema typgerechte Ernährung.

ERHALTE MEINE ERNÄHRUNGSTIPPS