Raita

ZUBEREITUNG

Step 1

Die Gurke in kleine Stücke schneiden und in den Joghurt geben.

Step 2

Alle Gewürze, sowie den klein gehackten Koriander dazugeben und untermengen. Je nach Geschmack eine Knoblauchzehe (gekocht) und ein Spritzer Zitrone dazugeben.

Step 3

Den Joghurt eine halbe Stunde ziehen lassen und dann kühl servieren. Schmeckt super gut zu Reis, Gemüse und als Dip zu Fleisch oder Salat.

TIPPS FÜR DOSHAS

Als Dip auch für Vata-Typen geeignet.

Raita ist sehr kühlend und deshalb perfekt, um ein erhöhtes Pitta auszugleichen.

Raita sollte vormittags und mittags bevorzugt werden. Für Kapha-Typen reicht eine geringe Menge. Da Milchprodukte und Gurken Kapha erhöhend sind.

 

ZUTATEN

für eine Portion Dip

250 g Joghurt
Je nach Größe der Gurke, ein Viertel bis halbe Gurke
1/2 TL Cumin, gemahlener Kreuzkümmel
1/4 TL Pfeffer
1/4 TL Salz
frischer Koriander (wer gar keinen Koriander mag – kann auch Petersilie verwenden)
Je nach Geschmack eine Knoblauchzehe (gekocht) und ein Spritzer Zitrone

MEIN NEWSLETTER

Verpasse keine wertvollen Tipps und Rezepte mehr! Trage Dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter ein. Du bekommst 2x im Monat eine E-Mail von mir mit aktuellen Ayurveda-Tipps, Rezept-Ideen und allem rund um das Thema typgerechte Ernährung.

ERHALTE MEINE ERNÄHRUNGSTIPPS