Gesunde Öle

ZUBEREITUNG

Step 1

Flasche vorher gründlich reinigen und mit kochendem Wasser ausspülen, trocken und abkühlen lassen.

Step 2

Dann nach Lust und Laune füllen. Die Flasche feste und luftdicht verschließen.

Step 3

Das Öl dann kühl und dunkel für ca. Zwei Wochen ziehen lassen.
Nicht in den Kühlschrank stellen.

Side Note:

Selbst hergestellte Kräuteröle schmecken super lecker. Doch besteht das Risiko einer Vermehrung krankmachender Keime, weshalb das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) davon abrät, „selbst erzeugte Produkte wie Gemüse in Öl oder Kräuter in Öl im Privathaushalt auf Vorrat zu produzieren und zu lagern.“

TIPPS FÜR DOSHAS

  Sesamöl hat heiße und scharfe Eigenschaften. Für die eher frierenden Vata-Typen optimal geeignet. Senföl hat die Eigenschaften leicht, ölig und heiß auch das sind alles tolle Eigenschaften, um Vata auszugleichen.

  Olivenöl hat leichte und kühlende Eigenschaften, ausgezeichnet für Pitta-Typen und im Sommer geeignet. Kokosöl ist auch kühlend und ein passendes Öl für den Sommer.

Kapha bevorzugt leichte und erhitzende öle wie Senföl und Sesamöl.

Super lecker 😋
Super einfach 👍
Toll zu Salaten, zum Kochen und Braten.

ZUTATEN

für 1 Liter

1 Liter Olivenöl (oder dein Wunschöl)
2 zweige Rosmarin
1-2 Knoblauchzehen
2 Pimentkörner
Pfefferkörner
ODER
1 Liter Olivenöl
5 Zweige Thymian
1-2 Knoblauchzehen
2-3 getrocknete Chilischoten
1/2 TL Senfkörner

MEIN NEWSLETTER

Verpasse keine wertvollen Tipps und Rezepte mehr! Trage Dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter ein. Du bekommst 2x im Monat eine E-Mail von mir mit aktuellen Ayurveda-Tipps, Rezept-Ideen und allem rund um das Thema typgerechte Ernährung.

ERHALTE MEINE ERNÄHRUNGSTIPPS