Apfel-Spekulatius Tiramisu

ZUBEREITUNG

Step 1

Die Spekulatius in grobe Stücke brechen, oder in einem Mixer grob mahlen. Für 2 Schichten kommt ihr mit ca. 100 g / 4-6 Keksen gut aus. Wer mehr Spekulatius-Schichten oder auch dickere Schichten bevorzugt, kann bis zu 200 g Spekulatius verwenden.
Alternativ kann auch ein Teil der Nüsse in die Keksmasse untergemischt werden.
Die Äpfel in kleine Stücke scheiden. Je nach Geschmack kann hier gerne noch ein kleines Stück geriebener Ingwer dazugemischt werden.

Step 2

Das Ghee in einem Topf erhitzen. Die Stange Zimt, Sternanis und Nelken dazugeben und anrösten.
Dann die Apfelstücke dazugeben, ein Runde mit anrösten und im Anschluss mit dem Apfelsaft ablöschen.
Option: Eine Handvoll Rosinen passt super dazu und bringt etwas mehr den süßen Geschmack in den Vordergrund oder eine Handvoll Cranberrys dazugeben, das bring eine leicht säuerliche Note in das Kompott.

Step 3

Zucker oder alternative Süßungsmittel je nach Geschmack dazugeben.
Das Kompott mindestens 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen und zum Schluss mit dem Zitronensaft abschmecken. Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

Step 4

Joghurt und Mascarpone miteinander vermengen und mit Vollrohrzucker, Zimt und Vanille abrunden. Dann alle Zutaten, das Kompott, die Kekse und die Mascarponemasse abwechselnd schichten, kaltstellen und zum Nachtisch genießen.

Topping Optionen:

Das Topping kann individuell variiert werden. Nüsse oder Samen je nach Geschmack und Konstitution.

Guten Appetit!

TIPPS FÜR DOSHAS

Die Vata Typen unter uns werden es lieben.

Wer mag ein gutes Dessert denn nicht? Unseren Pitta-Liebsten dürfen wir gerne etwas mehr Keksschicht gönnen. Pitta-Typen mögen was zum Beißen.

Natürlich mögen auch die Kapha-Typen ein gutes Dessert, und das sollen sie auch haben. Sollte aktuell jedoch ein Kapha-Überschuss herrschen oder eine Kapha Störung, sollten Milchprodukte reduziert werden und abends ganz gemieden werden.
Eine schöne Alternative für den Joghurt / die Mascarpone ist Fruchtmark oder Kompott mit Haferflocken verdickt.

 

ZUTATEN:

2 Portionen

  • 100-150 g Spekulatius
  • 50 g Nüsse (Walnüsse)
  • 30 g Vollrohrzucker
  • Vanilleschote
  • 1 Becher Joghurt ca. 150 g
  • Mascarpone ca. 150 g
  • Ghee
  • 1 Stange Zimt, 1 Sternanis, 2 Nelken
  • 2 Äpfel
  • Option 1 Handvoll Rosinen
  • 1 kl. Glas Apfelsaft
  • 1 Zitrone

 

MEIN NEWSLETTER

Verpasse keine wertvollen Tipps und Rezepte mehr! Trage Dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter ein. Du bekommst 2x im Monat eine E-Mail von mir mit aktuellen Ayurveda-Tipps, Rezept-Ideen und allem rund um das Thema typgerechte Ernährung.

ERHALTE MEINE ERNÄHRUNGSTIPPS